* Pflichtfelder

Tel.:

+49 (0) 38797 / 919 80

Fax:

+49 (0) 38797 / 919 820

Mail:

info@dw-karstaedt-wilsnack.de

Unser Betreuungsverein übernimmt die rechtliche Betreuung von Menschen mit Behinderung oder Krankheiten und gewährleistet die sich aus den gesetzlichen Vorschriften ergebenen betreuerischen Aufgaben durch haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter

Allgemeine Informationen über unseren Betreuungsverein

Der Betreuungsverein gewährleistet gem. § 1908 f BGB, dass...

  • eine ausreichende Zahl geeigneter Mitarbeiter vorhanden ist.
  • diese beaufsichtigt, weiterbildet und gegen Schäden, die diese anderen im Rahmen ihrer Tätigkeit zufügen können, angemessen versichert werden.
  • sich planmäßig um die Gewinnung ehrenamtlicher Betreuer bemüht wird, diese in ihre Aufgaben einführt, fortbildet und sie sowie Bevollmächtigte beraten werden.
  • sich planmäßig über Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen informiert wird und Erfahrungsaustausche zwischen den Mitarbeitern ermöglicht werden.

Rechtliche Betreuung wird notwendig, wenn …

  • ein Volljähriger Mensch auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheit ganz oder teilweise nicht besorgen kann.
  • anderweitige Hilfe, wie z.B. Familienangehörige, Nachbarschaftshilfe, soziale Dienst oder Bevollmächtigte nicht mehr ausreichen.
  • es nicht lediglich darum geht, dass jemand rein tatsächliche Angelegenheit nicht mehr selbstständig besorgen kann (z.B. Haushalt führen, Wohnung verlassen usw.).
  • keine wirksame Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung erteilt wurde bzw. diese dem Wohl und Willen der betroffenen Person zuwiderläuft.

Ziel der rechtlichen Betreuung, ist vor allem...

  • dem betreuten Menschen ein selbstbestimmtes Leben unter Achtung seiner Grundrechte zu ermöglichen.
  • ihm im Rahmen seiner Fähigkeiten sein Leben nach seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten, sofern sie dem Wohl nicht zuwiderlaufen.
  • die Vornahme der hierfür notwendigen rechtlichen Besorgungen im Rahmen der durch das Gericht bestimmten Aufgabenkreise.

Gerichtlich festgelegte Aufgabenkreise können sein …

  • die Vertretung gegenüber Behörden und Institutionen sowie die Geltendmachung von Renten- und Sozialleistungen
  • die Gesundheitssorge
  • die Vermögenssorge
  • die Aufenthaltsbestimmung

Querschnittsarbeit / Mitgliedschaft

Die Querschnittsarbeit des Betreuungsvereins

Der Betreuungsverein des Diakoniewerkes Karstädt / Wilsnack bemüht sich stets um die Gewinnung von ehrenamtlichen Betreuern und sorgt für deren Beratung.

Des Weiteren bieten wir praktische Hilfestellung bei der Führung von Betreuungen, einzelfallbezogene Beratung, umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit sowie Informationen zur Vorsorgevollmacht und über die Betreuerverfügung

Möglichkeit zur Mitgliedschaft

Wir freuen uns über jede neue Mitgliedschaft in unserem Betreuungsverein. Sollten Sie interressiert sein oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Leitung des Betreuungsvereins - Gruppenbild

Öffnungszeiten / allg. Kontaktdaten

Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
(und nach Vereinbarung)

Diakoniewerk Karstädt /Wilsnack e.V.
Betreuungsverein
Holzhof 10
16928 Pritzwalk

Tel:+49 (0) 3395 / 700 882
Fax:+49 (0) 3395 / 70 94 15
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Platzhalter

LEITER/-IN - BETREUUNGSVEREIN n.n.