Jeder Mensch kann die Dienste des Diakoniewerkes Karstädt/Wilsnack e.V. in Anspruch nehmen!

Neben den ausführlich beschriebenen Angeboten der Sozialstationen, der Tagespflege und des Betreuungsbereiches bieten wir Ihnen weiterführende Leistungen an. Das sind im Einzelnen:

1. Gesprächsangebote und Gruppenarbeit

Wenn Sie überlastet sind, Ihre Sorgen und Nöte mit jemandem besprechen wollen bieten wir Gesprächskreise, aber auch die Möglichkeit zum Einzelgespräch an.

In den Gruppen haben Sie ein gemeinsames Ziel: Sie lernen mit ihrer Situation und Ihren Problemen umzugehen. Sie finden neue Perspektiven, lernen Ihre Isolation zu überwinden und Ihre freie Zeit zu gestalten.

Die Gruppentreffen finden nach einem gemeinsam festgelegten Plan regelmäßig statt. Die Gespräche in den Gruppen sind für viele Betroffene eine wertvolle Hilfe. Neben den menschlichen Kontakten, den Möglichkeiten des Gespräches werden eine Vielzahl von Aktivitäten organisiert.

Feste Termine wie Grillfeste, Vorträge zu aktuellen Themen, Seniorenwoche, Tagesfahrten, kegeln, Sommerfest, Adventsfeier stehen auf dem Programm.

Ansprechpartnerin:
Christina Puhle
038797-919815

2. Beratung

Sie kommen mal wieder mit dem Ausfüllen eines Formulars nicht zurecht. Kein Problem, wir können Ihnen helfen.

Die Beratung und Aufklärung von Hilfesuchenden in allgemeinen und speziellen sozialen Angelegenheiten wird zunehmend angenommen. Viele nutzen dauerhaft diese Angebote.

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass Hilfsmöglichkeiten oft unzureichend bekannt sind, aber auch Ängste bei den Menschen vorhanden sind, Anträge zu stellen und Behörden aufzusuchen.

Unsere Einrichtung bietet täglich von 08.00-16.00 Uhr Beratung und Hilfe an. Aber auch außerhalb dieser Zeiten können individuell Termine vereinbart werden.

Unsere Beratungsangebote können von Rentnern, Vorruheständlern, Sozialhilfeempfängern, Um- und Aussiedlern, Sucht- und Alkoholkranke und deren Angehörigen genutzt werden.

Wir helfen:

  • bei der Beantragung von Pflegegeld
  • beim Ausfüllen von Schwerbehinderungsanträgen
  • bei der Beantragung und/oder Änderung der Pflegestufe
  • bei der Suche nach Anbietern für verschiedene Hilfsdienste (z.B. Hausnotruf, Essenanbieter, Pflegehilfsmittel)
  • bei der Kontaktaufnahme zu Ämtern und Einrichtungen und begleiten Sie dabei.
Rufen Sie uns an.

Ansprechpartnerin:
Karin Rausch
038797-919815

3. Trauercafe` in Perleberg

Mit der Trauer nicht allein – Was Sie im Trauercafe´ erwartet

Unsere Trauergruppe

  • gibt die Möglichkeit zum gemeinsamen Gespräch und Austausch in angenehmer, geschützter Atmosphäre
  • treffen mit Menschen, die ähnliche Verluste erlebt haben
  • feste Gruppen schaffen einen geschützten Raum
  • keine vorherige Anmeldung nötig

Die Treffen finden jeden ersten Dienstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr im „Cafe´ Vogelfrei“ statt.

Angebot von Einzelgesprächen

Neben unseren Trauergruppen gibt es auch die Möglichkeit eines oder mehrerer persönlicher Gespräche mit dem Krankenhausseelsorger Pfarrer Olaf Glomke oder einem unserer Mitarbeiter. Selbstverständlich sind diese Gespräche vertraulich und kostenlos.

Ansprechpartnerin:
Ute Gajewski
Koordinatorin Ambulantes Diakonie- Hospiz Prignitz
Wittenberger Str.58
19349 Perleberg

Tel.: 03876 7973-14
Mobil: 0160-8473469